Start into Media auf den MEDIENTAGEN MÜNCHEN

25.–29.10.2021

Bei der größten Medienkonferenz Europas waren wir natürlich auch 2021 wieder mit am Start. Um jungen, an der Medienbranche Interessierten einen Einblick zu verschaffen. Und unseren Partnern der Medienausbildung die Möglichkeit zu geben, sich und ihre Themen und Inhalte zu präsentieren. Passender konnte das Motto der diesjährigen Medientage New Perspectives für uns dabei nicht sein. Denn wir boten Ihnen gleich drei neue Möglichkeiten, gute Perspektiven zu nutzen:

Education Stage

Am Freitag, den 29.10., gab Ihnen dieses Jahr zum ersten Mal unser Konferenz-Programm vor Ort und im Livestream Perspektiven zur Zukunft der Medienausbildung mit auf den Weg.
»Die Zukunft der Medienausbildung - Was wir jetzt neu denken müssen« ließ internationale Expert:innen zu Wort kommen, um Innovationen in der Medienausbildung, Erfahrungswerte aus dem digitalen Umstieg und Best Cases zukunftsträchtiger Konzepte zu diskutieren. Damit Sie und Ihre Kolleg:innen mit frischem Input in den Austausch gehen konnten, boten wir Ihnen unter anderem folgende Themen:

  • Vor Ort, remote oder hybrid? Wie sieht die Lehre Post-Corona aus?
  • So lernen junge Leute heute: Von Youtube & Tiktok bis Podcast
  • Technische Innovationen in der Medienausbildung
  • Diversity beim Nachwuchs: Ideen für das Recruiting

Moderation

Begrüßung, Einleitung und Moderation der Panels

Speaker

Susi Krauseneck
Moderatorin, Kommunikationstrainerin, Dozentin

Uhrzeit

10:00 - 10:10 Uhr

Thema

Welcome zur Education Stage & Video-Grußwort von Staatsminister Dr. Florian Herrmann

Speaker:innen
Speaker

Dr. Florian Herrmann
Bayerischer Staatsminister für Bundesangelegenheiten und Medien

Speaker

Dr. Thorsten Schmiege
Präsident der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM)

Speaker

Lina Timm
Geschäftsführerin Medien.Bayern GmbH

10:10 - 10:45 Uhr

So lernen junge Leute heute: Von Youtube und TikTok bis Podcast

Recherche in der Hochschulbibliothek? Lernen sieht heute anders aus. Ob mit Podcasts oder Youtube-Tutorials - wir unterhielten uns im Panel darüber, welche Plattformen zunehmend zum Lernen genutzt werden und was sich durch die Pandemie wie verändert hat. Außerdem gab es einen Überblick über Best Practices und welche Inhalte in welchen Formaten funktionieren.

Speaker

Benjamin Heinz
Pressereferent, Constantin Film

Speaker

Charly Schwarz
Fotograf, Content Creator, TikToker

Speaker

Marc Zwiechowski

Head Of Production @ In a Nutshell- Kurzgesagt GmbH

Play

Mit Klick auf den Play-Button erteilst du uns die Einwilligung darin, dass YouTube auf dem von dir verwendeten Endgerät Cookies setzt. Mehr erfährst du in unseren Datenschutzhinweisen.

Play

Mit Klick auf den Play-Button erteilst du uns die Einwilligung darin, dass YouTube auf dem von dir verwendeten Endgerät Cookies setzt. Mehr erfährst du in unseren Datenschutzhinweisen.

10:45 - 11:00 Uhr

Future Skills: Das müssen junge Medienmacher:innen heute lernen

Was müssen junge Menschen heute können, um in der Medienbranche gut Fuß fassen und die Industrie in Zukunft anführen zu können? John Mills gestaltet an der University of Central Lancashire (UCLan) mit dem Media Innovation Studio eine Forschungsgruppe, um gemeinsam mit seinen Student:innen und dem Nachwuchs Ideen für die Zukunft zu entwickeln. In Lernkursen rund um das Internet of Things, Augmented Realities und darauf aufbauenden Technologien, erforschen Student:innen neue Herangehensweisen und lernen nutzer-zentrierte Produktentwicklung.

Speaker

John Mills
Associate Professor, UCLan

11:15 - 11:30 Uhr

Pause

11:30 - 12:00 Uhr

Vor Ort, remote oder hybrid? Wie sieht die Lehre Post-Corona aus?

Was hat die Pandemie mit der Lehre gemacht - und wie sieht die Zukunft aus? Klar ist schon jetzt: Der Umstieg auf eine digitale Lehre ist in einigen Bereichen praktisch, in anderen schwierig umzusetzen. Die Speaker auf diesem Panel brachten ihre Best Practices mit, wie eine gute Hybrid-Lehre in der Zeit nach der Pandemie aussehen kann.

Speaker

Prof. Dr. Alfred-Joachim Hermanni
Professor, SRH Fernhochschule

Speaker

Prof. Dr. André Hollstein
Professor, IU Internationale Hochschule

Speaker

Svenja Weiß
Team Lead Media Lab Ansbach

Play

Mit Klick auf den Play-Button erteilst du uns die Einwilligung darin, dass YouTube auf dem von dir verwendeten Endgerät Cookies setzt. Mehr erfährst du in unseren Datenschutzhinweisen.

Play

Mit Klick auf den Play-Button erteilst du uns die Einwilligung darin, dass YouTube auf dem von dir verwendeten Endgerät Cookies setzt. Mehr erfährst du in unseren Datenschutzhinweisen.

12:00 - 12:30 Uhr

The Future Starts Today: Medienausbildung für das Jahr 2030

Die Medien wandeln sich - also muss sich auch die Ausbildung für den Job in den Medien wandeln. Welche neuen Konzepte gibt es? Müssen junge Leute lernen, Videos für Tiktok zu produzieren oder braucht's trotzdem weiter den goldenen Schnitt? Wie bekommt man das alles in einen Lehrplan, der keine fünf Jahre dauert, und was müssen Akademien, Hochschulen und Medienhäuser dafür verändern? Auf diesem Panel sammelten wir Ideen für die Zukunft der Medienausbildung.

Speaker

Suli Kurban
Regisseurin, Drehbuchautorin

Speaker

Anne-Bärbel Köhle
Chefredakteurin Diabetes Ratgeber, Wort & Bild Verlag

Speaker

Daniel Gatzke
Producer, GATZKE.MEDIA GmbH

Speaker

Felix Marvin Meier
Auszubildender Mediengestalter Bild & Ton, GATZKE.MEDIA GmbH

12:30 - 13:00 Uhr

Von VR bis Prüfungssoftware: Diese neuen Technologien machen hybride Lehre möglich

Mit der Umstellung auf digitale Lehre brauchte es ad hoc auch neue Unterrichts- und Prüfungsformen. Unsere Expert:innen berichteten in dieser Session von ihren Best Practices und welche Technologien und Tools bei der digitalen Lehre zukünftig helfen können - und was sich auch nicht eignet.

Speaker

Dr. Matthias Baume
Projektleiter, TUM ProLehre

Speaker

Prof. Rolf Kruse
Professor, FH Erfurt

Speaker

Silke Schmidt
Leiterin, XR HUB München

Play

Mit Klick auf den Play-Button erteilst du uns die Einwilligung darin, dass YouTube auf dem von dir verwendeten Endgerät Cookies setzt. Mehr erfährst du in unseren Datenschutzhinweisen.

Play

Mit Klick auf den Play-Button erteilst du uns die Einwilligung darin, dass YouTube auf dem von dir verwendeten Endgerät Cookies setzt. Mehr erfährst du in unseren Datenschutzhinweisen.

13:00 - 13:30 Uhr

Pause

13:30 - 14:00 Uhr

Diversity beim Nachwuchs: Ideen für das Recruiting

Diversity wird auch in der Medienbranche gefordert - aber um diversere Mitarbeiter zu haben, braucht es auch diverseren Nachwuchs. Für die Ausbilder:innen ist das Recruiting von Talenten mit unterschiedlichem Bildungsgrad, Migrationshintergrund oder Hautfarbe die Herausforderung der Zukunft. Auf unserem Panel gab es Tipps und Ideen, wie Diversity Recruiting funktionieren kann, um Chancengleichheit auch in der Medienausbildung garantieren zu können.

Speaker

Dr. Iva Krtalic
Beauftragte für Integration und interkulturelle Kommunikation, WDR

Speaker

Konstantina Vassiliou-Enz
Geschäftsführerin, Neue Deutsche Medienmacher*innen

Play

Mit Klick auf den Play-Button erteilst du uns die Einwilligung darin, dass YouTube auf dem von dir verwendeten Endgerät Cookies setzt. Mehr erfährst du in unseren Datenschutzhinweisen.

Video-Produktion für Tiktok und Instagram

Wir boten jungen Besuchern der Medientage neue Perspektiven mit unserem exklusiven Einblick hinter die Kulissen der Konferenz. Was früher die Ausstellung war, sind in diesem Jahr Insta-Reels und Tiktok-Challenges zu Medienberufen und Ausbildungsinstitutionen. Von unserer Video-Lounge vor Ort aus, zogen wir regelmäßig zu Video-Touren los und laden Sprecher:innen, Aussteller:innen und Expert:innen für Interviews in unserer Lounge ein.

Ungezwungen und direkt, boten wir Ihnen und Ihren Kolleg:innen damit vor allem die Möglichkeit, Ihre Institutionen und Ihr Ausbildungsangebot zu präsentieren und wichtige Insights in Ihr Spezialgebiet einer jungen Zielgruppe zu vermitteln.

Die Videos werden wir in den kommenden Wochen auf unserem Youtube Kanal hochladen, schauen Sie gerne vorbei!

Masterclasses

Zusätzlich boten unsere Online-Masterclasses Young Professionals neue und spannende Perspektiven. Social Media Hacks, New Work, Leadership oder Howtos zu Datenschutz – alles, was Medien und Medienmenschen voranbringt, ist möglich. Täglich gab es eine einstündige Masterclass.

Die Themen waren:

  • Entwicklung von Social Media Kampagne
  • Basic Coding für Medienmacher:innen
  • Erfolgreiches Storytelling im Hochkantformat
  • Fuß fassen in der bayerischen Games-Branche
  • Digital Humans - Digital Storytelling
  • Idee - Impuls - Success!