Game Tester:in

Gametester
Kurzgesagt

Die Gaming-Branche boomt, weshalb Game Tester:innen gefragt sind. Der Job beinhaltet aber weitaus mehr, als ein Computer-, Konsolen- oder Handyspiel als gut oder schlecht zu bewerten. Der Eintritt in die Branche ist relativ leicht. Wer hier aber hauptberuflich arbeiten will, muss einige Voraussetzungen erfüllen.

Übersicht
Steckbrief

Verwandt: Game Artist Journalist:in Redakteur:in Computerspielwissenschaft

Ausbildungstyp: Bachelor, Master

Mögliche Berufsfelder: Spieleentwickler, Journalismus

Geforderte Skills:

Belastbarkeit
Kommunikationsstärke
Kreativität
Organisation
Teamwork
Technisches Verständnis
Überblick

Was ist ein:e Game Tester:in?

Du...
  • ... analysierst Spiele
  • ... findest jeden Fehler und teilst ihn deinen Kolleg:innen mit
  • ... beurteilst ein Game auch nach seiner Spielbarkeit

Als Game Tester:in analysierst du ein Spiel bis ins kleinste Detail. Das gilt vor allem, wenn du für einen Spieleentwickler arbeitest, denn während der Entwicklung eines Games strotzt es nur so vor Fehlern. Die müssen von dir alle gefunden und aufgeschrieben werden. Du schaust dir auch an, ob das Game spielbar ist, ob zum Beispiel die Aufgabenstellungen lösbar sind, ob die Menüs sinnvoll sind oder wie die Spielewelt gestaltet ist.

Als Spielejournalist:in geht es mehr um die Spielbarkeit des Games, welche Neuerungen es enthält, ob die Grafik „up to date“ oder ob es leicht bedienbar ist. Darüber schreibst du schließlich einen Artikel.

Personal Fit

Passt der Beruf Game Tester:in zu dir?

Zocker:in

Wer viel am PC oder einer Konsole zockt, für den ist der Beruf als Game Tester:in wahrscheinlich ein Traumjob. Dafür solltest du dich aber nicht nur mit den verschiedenen Genres wie Action- oder Strategiespiele auskennen, sondern auch die unterschiedlichen Konsolen (Playstation, Xbox oder Nintendo) kennen.

Geduld

Wenn du als Game Tester:in bei einem Spieleentwickler arbeiten willst, brauchst du zudem gute Englischkenntnisse, denn in den meisten Fällen musst du deinen Testbericht auf Englisch verfassen. Außerdem ist Geduld gefragt, denn du musst Teile eines Spiels immer wieder und wieder auf Fehler abklopfen.

Spaß am Schreiben

Als Tester:in zum Beispiel für ein Gaming-Magazin musst du Artikel über deine Tests verfassen. Dafür solltest du Spaß am Schreiben haben.

Details

Wie sieht der Beruf Game Tester:in aus?

>>>
  • Fehlersuche ist eine sich ständig wiederholende Aufgabe
  • Games testen ist nur ein Teil deiner Aufgaben, wenn du als Spielejournalist:in arbeitest
  • Neben Spieletesten darfst du als Spielejournalist:in auch recherchieren

Die Analyse eines Spiels, das von einem Hersteller entwickelt wird, verlangt von dir nicht nur logisches Denken. Nachdem du einen Fehler erkannt und deinen Kolleg:innen mitgeteilt hast, wird dir das Spiel erneut vorgelegt und du schaust, ob der Fehler behoben wurde. Auf diese Weise gehst du die einzelnen Spielabschnitte wieder und wieder durch, um auch alle Fehler zu finden.

Wenn du als Spielejournalist:in arbeitest, ist das Testen von Games nur ein Teil deiner Aufgaben. In der Redaktion wirst du auch für Newsmeldungen oder Artikel über andere Themen eingesetzt. Deshalb musst du Spaß an der Recherche haben. Dein bester Freund ist das Telefon, um dein Ohr stets am Branchengeflüster zu haben.

Jobs

Welche Jobs gibt es für Game Tester:innen?

Berufsfelder
  • Game-Studios
  • Game-Magazine
  • Video-Blogs

Als Game Tester:in bei einem Spieleentwickler geht es nicht in erster Linie darum, ob das Spiel Spaß macht, sondern zum Beispiel um den logischen Aufbau, technische Schwachstellen oder Programmierfehler (Bugs). Das alles musst du erkennen und in einem Bericht dokumentieren.

Der zweite große Bereich, in dem du als Game Tester:in arbeiten kannst, ist der Journalismus. Hier bist du nicht mehr an der Entwicklung eines Spiels beteiligt, sondern betrachtest es aus dem Blickwinkel eines Spielers. Natürlich musst du auch hier noch auf Spiellogik oder Spielbarkeit achten.

Arbeitsplatz finden

Wo kannst du einen Arbeitsplatz in Bayern finden?

Auf der XPLR: Media Map findest du einen Überblick über Arbeitgeber für Medienberufe in Bayern.

Ausbildungsmöglichkeiten

Wie wird man Game Tester:in?

>>>
  • Es gibt keine Ausbildung
  • Vorkenntnisse sind vorteilhaft
  • Ein Studium hilft bei der Suche nach einer Festanstellung

Es gibt keine gesonderte Ausbildung, um Game Tester:in zu werden. Als Spielejournalist:in brauchst du vor allem Erfahrung, weshalb es von Vorteil ist, wenn du in den Gaming-Medien immer wieder mal auf Gesuche nach Game Tester:innen achtest. So gelingt dir der Einstieg in die Branche. Ein Journalismusstudium ist nicht notwendig. Stellen sind in der Medienbranche aber eher rar.

Auch die Spielehersteller suchen über ihre Foren immer wieder mal nach Game Tester:innen, meistens aber nur für ein Projekt. Um fest angestellt zu werden, kann ein Studium, zum Beispiel Game Design oder Computerspielwissenschaft, nicht schaden.

Zurück